German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


GNOSIS wird in ein gesperrtes System springen
#1
Die GNOSIS wird Anfang September in ein gesperrtes System bzw. in ein System in einem Sektor mit "permit lock" springen und sich dort für 4 Wochen aufhalten. Man muss an Bord der GNOSIS sein, wenn sie in das System springt und angeblich kommt man auch nur wieder raus in dem man mit der GNOSIS rauspringt.

Das wäre doch eine schöne Gelegenheit für eine gemeinsame Exploring-Tour!
Das System liegt im Cone-Sektor: Cone Sector FN-J B9-0


Hier der Flugplan der GNOSIS:

Aug 2018 System
2nd Week 1 Bifrost
9th Week 2 Merope
16th Week 3 64 Orionis
23rd Week 4 HD 51502
30th Week 5 Outotz ST-I d9-4

Sept 2018 System
6th Week 1 Cone Sector FN-J B9-0
13th Week 2 Cone Sector FN-J B9-0
20th Week 3 Cone Sector FN-J B9-0
27th Week 4 Cone Sector FN-J B9-0


Originalpost im FD-Forum: https://forums.frontier.co.uk/showthread...ght=Gnosis
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#2
Ja, hab schon überlegt mit Larissa dorthin zu fliegen. Nächstes Sprungziel nach den 4 Wochen ist afaik das Formidine Rift, da war die Gute nämlich noch gar nicht Icon_e_wink
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#3
Ich würde mitkommen...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#4
Verstehe ich nicht.
Hat das Schiff einen Hangar?
[Bild: 1008.png]
                                                               Gründungsmitglied
Antworten
#5
Ja, man kann dort andocken.
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#6
(23.08.2018, 21:02)Fraggle schrieb: Verstehe ich nicht.
Hat das Schiff einen Hangar?

Jap, ist ein Megaschiff. So wie zB auch die Dove Enigma in Colonia.

Die Gnosis wurde damals mit Hilfe eines Community Goals für Canonn gebaut. Wir als GPL haben da fleißig mitgeholfen. Leider waren Type-9 zu der Zeit noch nicht so populär wie heute. Hab damals allen GPL Teilnehmern die sich für die Type-9 entscheiden haben den Squadron Paint geschenkt. War schon ne coole Aktion wie man auf den Bildern sehen kann.
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#7
Da würde ich meine Dolphin doch ma dort parken...
[Bild: Amazing%20Blyatman-GPL-SEC.png?dl=1]
Antworten
#8
Hm, kann mich mal jemand aufklären was das heißt? Ist man dann wirklich für 4 Wochen dort "eingesperrt" und kann auch nicht zu einem anderen seiner Schiffe außerhalb dieser Zone wechseln?
Mich würde sowas ja schonmal reizen. Welches Schiff nimmt man für sowas am besten mit?
Antworten
#9
Es könnte sein, dass du eingesperrt bist, ja. Wenn ich mich recht entsinne gab es noch einen Weg nach Barnards Loop hinein (und auch heraus). Wie das bei diesem Cone Sector ist weiß ich nicht. Genau *das* wäre das, was *ich* unter Exploring verstehe. Nämlich nicht irgendwo draußen rumhampeln, sondern, naja, exploren im wahrsten Sinne des Wortes.

Bzgl Schiff: Die Sterne müssten dort eigentlich relativ dicht sein, von daher müsste es erstmal alles ab 20 Ly tun. Vielleicht kann man mit nem 50+ Ly Schiff ja doch nen Ausweg aus dem Gefängnis finden? Dann wärst du natürlich mit nem kleineren Schiff gefangen.
So oder so wären ein, zwei, oder gar mehr SRV (je nach Fahrstil/Risikofreudigkeit) wohl nicht verkehrt. Ebenso vllt Fighter. Jedenfalls, irgendwas womit man die Zeit verblödeln kann. Dazu kann auch ein Minenwerfer zählen oder Frachtraum mit Bier.
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#10
Ich komme mit der Ana. Wolte erst die Asp nehmen, aber in die Ana krieg ich mehr Zeugs rein...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.