German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Combat-Vette
#1
Guten Abend zusammen,

hier der Link zu meinem aktuellen Corvette-Build, mit der Bitte um freundlich-konstruktive Kritik (z.B. Einschätzung PVE- / PVP-Tauglichkeit, Fehler, Verbesserungsvorschläge). Und ja, ich weiß, dass sie etwas pummelig ist... ;-)

Bin gespannt und freue mich auf euer Feedback :-)
Antworten
#2
Moin,

hab deinen Build mal verändert: https://s.orbis.zone/acxs
Die Laser auf obvercharged würden zu viel Hitze machen, daher 2x Beam mit Thermal vent. Die nimmst du zuerst, bis die Schilde, des Gegners weg sind, dann kommen die Multis auf die Hülle.
Hab die Schield Booster noch etwas verändert für mehr Gesamtschildstärke und noch ein paar andere Sachen wie HiCap beim Prismaschild und charge enhanced beim Capacitor.
Mit dem Build wirst du im PVE gut zurechtkommen. Im PVP kannst du den auch verwenden, aber grundsätzlich eignet sich eine Corvette eher weniger fürs PVP. SIe ist zu langsam für die schnellen mittleren Kampfschiffe, gerade im Wing Kampf. Sie kostet auch viel zu viel Rebuy Kosten, da man im PVP auch häufiger mal abgeschossen wird. Dann jedesmal 50Mio Rebuy ist schon heftig....
Ein 1vs1 wird kaum ein PVPler gegen dich machen, wenn du eine Vette fliegst Icon_e_wink
Ich habe bei uns im Forum einen Wing Kampf Guide für Anfänger verfasst, da steht vieles Wichtige fürs PVP drin: https://www.pilot-lounge.de/showthread.php?tid=4277
Im PVP Bereich im Forum findest du auch Guides für z.B. die FDL und die Mamba.

Wenn du nur PVE machen willst, würde ich dir ein Biwave Build für die Corvette empfehlen, da das Schild dann wesentlich schneller wieder aufläd. Hier ist ein Build mit dem du auch Frachtmissionen machen kannst und mit den Drohnen die Materialien deiner PVE Gegner aufsammeln kannst: https://s.orbis.zone/acxC

Beste Grüße
Revor
[Bild: Revor%20Taren%20CF.png?dl=1]
Antworten
#3
Hier meine, ausgelegt auf PvE: https://s.orbis.zone/acyE

Bei den Schildbänken habe ich B-Rating statt A, da diese eine Ladung mehr haben. Das ist besser als die etwas höhere Kapazität der A-Bänke pro Ladung.
Bei einer PvE-Vette ist es immer oberstes Gebot, die Schilde so lange wie möglich oben zu halten.
Bei den sekundären Komponenten wie Lebenserhaltung, Sensoren etc. würde ich kein A-Rating nehmen, sondern D und dann auf leichtgewichtig engineeren. Wegen Gewicht und Energieverbrauch.


Bei Fragen, einfach fragen!
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#4
Schonmal vielen Dank für die Tipps!

Ich denke ich lasse die Bewaffnung vorerst und pimpe vorrangig den Schildgenerator. Bei den Boostern bin ich unschlüssig. Momentan sind die auf Thermoblock eingestellt, helfen also gegen Laserbeschiuss. Natürlich haben die Super Capactiors dafür mehr absoluten Schild, aber ist das besser? Dann würde ich alle Booster mit Super Capacitors ausstatten. Oder ist es sinnvoller zu mischen?

Das Pummelchen durch eine Subsystem-Diät zu entschlacken sehe ich nicht sonderlich effektiv. Dafür hat sie allgemein schon zu viel auf den Rippen...
Antworten
#5
Ich werfe mal meine Friedensgabel in den Ring: https://s.orbis.zone/addi

Ist im Abbaugebiet ein wahres Brecheisen und auch Kriegszonen tauglich... PVP würde ich sie allerdings nicht fliegen... viel zu große Zielscheibe....
[Bild: Amazing%20Blyatman%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#6
(17.11.2020, 20:46)Fiestacrash schrieb: Das Pummelchen durch eine Subsystem-Diät zu entschlacken sehe ich nicht sonderlich effektiv. Dafür hat sie allgemein schon zu viel auf den Rippen...

Doch, ist es, weil:
- D-Rating nicht nur leichter ist, sondern deutlich weniger Energie verbraucht,
- bei den sekundären Systemen, wie Lebenserhaltung, Sensoren etc., ein A-Rating keinerlei relevanten Impakt für das PvE-Schiff hat,
- bei der Manövrierfähigkeit jedes Gramm zählt und
- bspw. die Sensoren recht viel wiegen...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#7
Moin
"Oder ist es sinnvoller zu mischen?"
Alle Resitenzen bei~50% ist am sinnvollsten.
Alles was über 50% geht zählt nur noch zur Hälfte.
[Bild: Floyd%2009%20SEC.png?dl=1]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.