German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Bekanntgabe meiner Forschungsergebnisse
#1
Ich möchte bekanntgeben, dass ich im Rahmen meiner aktuellen Exploring-Tour einen Abstecher zur Venus gemacht habe.

Dort habe ich nach intensiven Recherchen und Beobachtungen einfache Formen von biologischem Leben in den Wolken der Venus gefunden.

Ich werde dies morgen offiziell bekannt geben, also alle schön die Nachrichten gucken!
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#2
Da bin aber gespannt.
Da du von einfachen Formen biologischem Leben redest , kannst du ja nur Frauen meinen. Sm32
[Bild: 1008.jpg]
                                                               Gründungsmitglied \ BGS-Moderator
Antworten
#3
...liegt ja nahe, wenn's um die Venus geht  Sm32
[Bild: Fazius%20SEC.png?dl=1]



[Bild: 112843.png]
Antworten
#4
(13.09.2020, 21:51)Fraggle schrieb: Da bin aber gespannt.
Da du von einfachen Formen biologischem Leben redest , kannst du ja nur Frauen meinen. Sm32

Wäre auch möglich. Gefunden habe ich bisher aber nur Phosphine, was ein sicherer Hinweis auf die Existenz von Bakterien ist.
Kannst Du dann morgen alles nachlesen...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#5
Aufgrund der Wichtigkeit meiner Entdeckung habe ich mich soeben mit der NASA darauf geeinigt, dass sie die Kommunikation der Ergebnisse zentral übernimmt und koordiniert.

Die NASA wird dazu heute um 17:00 Uhr unserer Zeit eine Pressekonferenz abhalten. Also alle schön die PK um 17:00 Uhr anschauen...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#6
Bereits in den 1970er Jahren wurden Phosphine in Jupiter und Saturn nachgewiesen. Da es enorme Energiemengen benötigt dieses Molekül zu formen, könnten hier auch gewaltige Konvektions-Stürme im Spiel sein. Im Labor konnte man Phosphin bisher nur mit Hilfe von Mikroben erzeugen. Da man abiotische Prozesse tatsächlich noch nicht ausschließen kann würde ich noch nicht von Mikroben ausgehen. Dennoch ist deine Entdeckung ein sehr starkes Indiz. Glückwunsch Icon_e_smile Bin mal gespannt!

“Somewhere, something incredible is waiting to be known.” - Carl Sagan
[Bild: 186807.png][Bild: 186807.jpg]
Antworten
#7
Ulliversum, und ich dachte dass du deinen Kommentar auf InGame beziehst....jetzt bekomme ich heute diese Meldung:
Wo arbeitest du, wenn ich fragen darf? Icon_e_wink


Angehängte Dateien Bild(er)
       
Antworten
#8
(14.09.2020, 17:37)Noxlor schrieb: Wo arbeitest du, wenn ich fragen darf? Icon_e_wink

GSA (Galactic Security Agency)
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#9
Hier erklärt meine Kollegin alles was wichtig ist: https://youtu.be/g8_STeIv18Y
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#10
(14.09.2020, 18:35)Ulliversum schrieb:
(14.09.2020, 17:37)Noxlor schrieb: Wo arbeitest du, wenn ich fragen darf? Icon_e_wink

GSA (Galactic Security Agency)
Ich habe eine ähnliche Antwort befürchtet Icon_e_wink
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.