German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Eingabegeräte - Bindings
#1
Moin

Gestern war im TS die Rede davon, dass so mancher ein Problem damit hat mehrere eigene Bindings (Tastenbelegung) für diverse Controller dauerhaft zu speichern
Nun, im Prinzip ganz einfach, wenn man weiß wie es geht ;-)

Schritt für Schritt Anleitung (für Windows - Deutsch):

1. Binding-Dateien lokalisieren
- Explorer öffnen, in der Adressleiste %AppData% eingeben, Enter drücken.
- Ihr landet dann in der Regel unter "AppData\Roaming" -> Wir müssen aber zu "AppData\Local". Also eine Verzeichnis-Ebene nach oben und dann in den Ordner "Local"
- Hier geht's dann weiter nach "\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options"

2. Backup erstellen
- Wie immer: Kein Backup -> Kein Mitleid
- Ein Backup zu erstellen ist nicht nur jetzt sinnvoll, sondern z.B. auch vor dem Einspielen eines Updates/Patches. Man weiß nie was passiert...
- Ihr solltet jetzt den Ordner "Bindings" vor euch sehen. Wenn nicht, könnt ihr aufhören zu lesen, dann stimmt nämlich schon was grundsätzliches nicht.
- Ansonsten den Ordner Bindings kopieren und gleich wieder einfügen. Das erstellt den neuen Ordner "Bindings - Kopie" -> Backup erledigt

3. Grundsätzliches zu Binding Dateien
- Bindings, also die Verbindungen (Binding - Englisch für Verbindung) zwischen Tasten und InGame Funktionen sind in einzelnen .binds Dateien gespeichert.
- Die Custom.binds oder auch Custom.3.0.binds müsst ihr nicht anfassen. Bearbeitet wird nur die Datei für euer Eingabegerät (Beispiel: X52Elite.binds)
- Sollte hier für euer Gerät keine Datei vorhanden sein, dann gibt es folgende Möglichkeiten:
  • Erstellt ein Kopie der Custom.binds. Benennt diese um. (Beispiel: Warthog V1.binds) Editiert den PresetName (siehe 4.) Wählt diese Belegung InGame aus. Ändert die Belegung nach euren Wünschen.
  • Besorgt euch eine bestehende Binding Datei im Internet. Das Angebot ist groß. Kopiert diese in den Bindings Pfad und Ändert die Belegung nach euren Wünschen.
- Wollt ihr mehrere Versionen für ein Eingabegerät hinterlegen, z.B. zum testen oder warum auch immer, dann müsst ihr dafür jeweils eine Datei erstellen.
- InGame könnt ihr keine neuen Dateien erstellen, das geht nur 'von Hand'

4. Binding Datei bearbeiten
- Elite zeigt Ingame nicht den Namen der .binds Datei an, sondern den Inhalt des Attributs "PresetName" aus der XML Struktur die in der Datei zu finden ist.
Beispiel:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
<Root PresetName="X52Elite v2.3.1.8" MajorVersion="1" MinorVersion="8">


- Was hier in ROT dargestellt ist, wird euch InGame im Options-Menü als Gerätename angezeigt
- MajorVersion (HauptVersion) und MinorVersion (Unterversion) ergeben in diesem Fall das .1.8 im Dateinamen
- Sucht euch also die gewünschte Datei aus (oft ist es einfach die Neueste)
- Öffnet diese mit einem Texteditor (Rechtsklick -> Öffnen mit -> Editor)
- Ändert den roten Text in einen eindeutigen und sinnvollen, der euch gefällt.
- Speichert die Datei unter einem neuen Namen (Dateiendung muss .binds sein)
- Fertig

Elite schließen, wieder öffnen - freuen

Gruß Floyd

P.S.: Bei Fragen fragen

Was in diesem Zusammenhang natürlich auch nicht fehlen darf:
https://edrefcard.info
http://troynt.github.io/elite_dangerous_...reference/#
Antworten
#2
...vielen Dank Floyd!!!
Sm25

[Bild: 112843.png]

Antworten
#3
Perfekt
vielen Dank Floyd
Sm30
Antworten
#4
Punkt 1 lässt sich abkürzen. Einfach "%localappdata%\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options" in die Adresszeile kopieren.

Hmpf, stimmt ja, man kann derzeit ja keine Beiträge bewerten. Naja, dann eben hier in schriftlicher Form ein Danke dafür. Guter Tipp!
[Bild: Mokel%20DeLorean%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#5
Update
Nach entsprechenden Hinweisen von Cmdr. Blue (THX): Erweiterungen der Kapitel 3 und 4
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.