German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Space Exploration mal anders
#1
Schaut euch das mal an! 

Ich habe auf Steam das Programm "SpaceEngine" entdeckt. Kommt natürlich erst richtig gut mit einer VR Brille, läuft aber auch auf dem Bildschirm. Habe bisher nur kurz reingeschnuppert aber von der Grafik das beste was ich bisher gesehen habe.

http://spaceengine.org
[Bild: 85319.png?1569843765]
Antworten
#2
Konnte man da nicht Sternensysteme simulieren?

Ich hatte seinerzeit mal etwas gesucht wo ich Daten aus Elite eingeben kann um zu sehen, wann an bestimmten Koordinaten auf nem Mond Licht ist. Hab aber (zumindest damals) nichts zufriedenstellendes gefunden.
[Bild: Mokel%20DeLorean%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#3
(16.10.2019, 08:13)Mokel DeLorean schrieb: Konnte man da nicht Sternensysteme simulieren?

Ich hatte seinerzeit mal etwas gesucht wo ich Daten aus Elite eingeben kann um zu sehen, wann an bestimmten Koordinaten auf nem Mond Licht ist. Hab aber (zumindest damals) nichts zufriedenstellendes gefunden.

Ich denke Du meinst eher Universe Sandbox 2

Space Engine ist eine nette TechDemo, finde ich. 20 Euronen ist sie mir aber nicht wert (NOCH weniger Content als Elite Dangerous Icon_e_wink )
[Bild: Eliza%20McDougal%20SEC.png?dl=1]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.