German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Infos zu den nächsten Updates im September und Dezember
#1
Frontier hat heute auf der Lavecon erste Infos zu den nächsten Updates kommuniziert, u. a. kommen im Dezember endlich die Fleet Carriers.

Hier gibt's alle Infos: https://forums.frontier.co.uk/threads/la...al.516705/
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#2
Man wird zukünftig durchs Spielen ingame-Währung (Arx) sammeln können und die dann für z.B. Paint-Jobs nutzen können, finde ich eine tolle Idee.
[Bild: Silver2774%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#3
Fleet Carrier  Sm26
[Bild: DsWKDLWWkAIitie.jpg]
Antworten
#4
Paintshops ingame verdienen finde ich eine super Neuigkeit.


Bei den Fleet Carriern glaube ich es erst, wenn ich es sehe.
Die werden sicher wieder 2 Wochen vor Release abgekündigt und auf unbestimmte Zeit verschoben.
Oder die werden einfach so begrenzt, dass die total unbenutzbar werden...
Beispielsweise:

Ein Karrier kostet pro Woche Unterhalt
5 mrd crd
10.000 meta alloys
1.000 imperial slaves
100 of EACH grade 5 (encoded and manufactured) and grade 4 (raw) material
2 Hutton Mugs

Jeder Sprung kostet weitere 50 mio Crd pro LY
Meine Accounts:
CMDR schentuu     | INARAEDSM | BGS, Fuel Rat
CMDR Sherdaylyn  | INARAEDSM | Exploration
CMDR Super Ingo |            |           | Fuel Rat in der N00b Zone
Antworten
#5
(08.07.2019, 12:24)schentuu schrieb: ...
Bei den Fleet Carriern glaube ich es erst, wenn ich es sehe.
Die werden sicher wieder 2 Wochen vor Release abgekündigt und auf unbestimmte Zeit verschoben.
...

Das glaube ich nicht. Ich befürchte eher, dass es kein relevantes Gameplay dazu gibt, also einfach eine Art Container ist, wo man andockt, mitspringt und die gleichen Services hat, wie eine Station. Das wäre dann halt ziemlich schwach, aber wäre nicht das erste Mal.

Ich wünsche mir MINDESTENS:
- Vernünftige Sprungreichweite, die wirklich etwas bringt.
- Customizing und Branding der Schiffe (optisch): Entweder direkt mit Arx oder mit Paintshops und Plates aus dem Shop. Auch eine individuelle und anpassbare Begrüßung der andockenden Commander wäre toll.
- Eigene Missionen im Carrier: mindesstens analog zum Standard automatisch generiert. Besser wäre natürlich, wenn man da Einfluss nehmen könnte und wenn die Missionen den Carrier auch für Commander, die nicht zur Squadron gehören, interessant machen. Darüber könnte man dann auch coole Effekte für die BGS erzielen.
- Klarem und sinnvollen Einfluss auf die BGS, wenn man mit einem Carrer in ein System springt und dort Aufträge, Handel etc. erledigt
- Generierung eigener Missionen, die die BGS im System beinflussen.

Dass die letzten beiden Punkte kommen, glaube ich nicht, da eine Squadron keine fest Zuordnung zu einer Minor Faction hat.

Das wichtigste fehlt dann aber immer noch: Eigenständiger Content für die Carrier (bei BGS, Exploration, Combat)...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#6
So oder so finde ich es mau. Erneut ein Update für Anfänger? Klasse.
Und dann halt die Währung und Fleet Carrier, die schon Ende 2018 hätten kommen sollen. Und sonst?
Was ist mit den überarbeiteten Eisplaneten, die auch schon mal angekündigt waren? Sind Gasriesen, Atmosphären Landung, Panther Clipper etc überhaupt noch ein Thema?
[Bild: Mokel%20DeLorean%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#7
Ist auf dem ersten Bild zur Ingamewährung nicht ein Schiff zu sehen, auf das der Name Panther-Clipper passen könnte?
[Bild: Silver2774%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#8
Das hier?

[Bild: image-5-png.136549]

Das ist keine Clipper, sondern eine Courier, mit Shipkit.

Es waren mal diese Bilder hier im Umlauf:

[Bild: ED-Panther-Clipper-Artbook.jpg]

oder auch

[Bild: latest?cb=20170721090020]
[Bild: Mokel%20DeLorean%20Mix.gif?dl=1]
Antworten
#9
(08.07.2019, 13:14)Mokel DeLorean schrieb: ...Panther Clipper...

Die ist doch schon seit dem letzten Update drin. Da musst Du nur nach Hutton Orbital fliegen, dort gibt's die im Shipyard. Ist aber leider ziemlich teuer...
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#10
Everything We Know About Fleet Carriers (ObsidianAnt): https://youtu.be/NCO2paXpzjg
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.