German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Fitting für die Mamba
#1
Hallo zusammen,

ich habe mir gestern mal den "Luxus" gegönnt und eine Mamba zu kaufen und auszustatten. Bin gestern auch schon im Geschwader damit Bountyhunting geflogen und ging schonmal gut ab.
Jetzt wollte ich hier nochmal Erfahrene Kampfpiloten fragen, wie ich denn das Fitting noch weiter verbessern kann?
Fitting hier:

   
[Bild: 158890.png?1549523359]
Antworten
#2
für PvE?

Alle freien Ultilities mit Shieldboostern austatten...vlt. ein Chaff-Launcher und wenn Du Angst vor Raketen hast, ne Point Defense. Letzteres ist aber eher Luxus.
Hatchbreaker-Controller raus, denn Du hast keinen Laderaum für die Limpets. Dafür lieber noch eine MRP oder eine HRP.
Lightweight-Armour ersetzen durch Military und wenn Du vor hast Engineers zu besuchen, Reactive Armour.
Bei Waffen heisst es immer, was Dir am besten liegt.
[Bild: Eliza%20McDougal%20SEC.png?dl=1]
Antworten
#3
Erstmal A-raten die Möhre. Bzgl. der Point Defence kommt es darauf an, wie du fliegst. Wenn du Shield-Tank spielen willst, ist die PD kein Luxus, sondern Quatsch, weil im PvE deine Schilde eh nicht fallen werden.

Die Waffenauswahl bei der Mamba sind übrigens weniger Geschmackssache als in anderen Schiffen; die Mambda hat einen ziemlich kleinen Power Distributor und überhitzt schnell. Tendenziell also eher kinetische als thermale Waffen.
Antworten
#4
Ok, wenn ich daheim bin werd ich dann mal schauen, dass ich 1.) die Schilde besser stärke und dann bau ich sie glaub 2.) zum reinen Hüllen-Damager aus, sprich volle Möre kinetisch, natürlich wird dann nur in Kombination im Wing geflogen, wo sichergestellt ist, dass ich Leute dabei hab die Schilde kloppen können, klingt das so gut?
[Bild: 158890.png?1549523359]
Antworten
#5
Meine sieht so aus:
https://s.orbis.zone/25ws

hab eher leicht gelassen wg. Geschwindigkeit/Wendigkeit, Kampf auch Solo, deshalb die therm. Waffen, der Laderaum nur für Missionen (Bergung). Immer Motto hit'n run und wieder und wieder... geht mit dem Speed gut
Sm25
[Bild: Fazius%20SEC.png?dl=1]

Antworten
#6
In meinen Augen macht die PD im PVP sehr viel Sinn. In den meisten Fällen kämpfen meine Gegner mit Raketen die den Antrieb lahm legen. Falls Die Pros das anders sehen lasse ich mich gerne eines besseren belehrenIcon_e_smile
[Bild: 160809.png]
Antworten
#7
(13.02.2019, 17:34)Ben schrieb: In meinen Augen macht die PD im PVP sehr viel Sinn. In den meisten Fällen kämpfen meine Gegner mit Raketen die den Antrieb lahm legen. Falls Die Pros das anders sehen lasse ich mich gerne eines besseren belehrenIcon_e_smile

...ich hab auch immer eine drin
Sm25
[Bild: Fazius%20SEC.png?dl=1]

Antworten
#8
Ich denke, das Fitting ist pur PvE ausgelegt...
[Bild: Eliza%20McDougal%20SEC.png?dl=1]
Antworten
#9
(13.02.2019, 18:26)Eliza McDougal schrieb: Ich denke, das Fitting ist pur PvE ausgelegt...

Wenn dem so ist, dann sehe meinen Beitrag als Frage zum PVP Fitting Icon_e_smile

Aber bei der Lebenshaltung einigen wir uns zumindest auf ein D Modul Icon_e_smile
[Bild: 160809.png]
Antworten
#10
(13.02.2019, 18:48)Ben schrieb:
(13.02.2019, 18:26)Eliza McDougal schrieb: Ich denke, das Fitting ist pur PvE ausgelegt...

Wenn dem so ist, dann sehe meinen Beitrag als Frage zum PVP Fitting Icon_e_smile

Aber bei der Lebenshaltung einigen wir uns zumindest auf ein D Modul Icon_e_smile

Na aber Hallo! Jedes Gramm zählt...Auch beim Sensor würde ich auf ein D-Modul zurückgreifen. Da OP nicht snipert, bringt die Reichweite null ausser Ballast
Icon_e_geek
[Bild: Eliza%20McDougal%20SEC.png?dl=1]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.