German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Das kleine 1 x 1 des Handels
#1
Hey Folks, 

viele von euch haben mich nach meinem letzten Beitrag angesprochen ob ich nicht noch mehr über das Handeln schreiben könnte und selbst einem alten Hasen habe ich es geschafft eine Frage zu stellen die er mir übers Handeln nicht beantworten konnte. Der andere hat gar nicht erst zugehört. Als ich angefangen habe Elite Dangerous zu spielen, da war einer der ersten Seiten die ich besucht habe ein Artikel mit der Überschrift "Das ein mal eins des Handelns." In der ersten Zeit hat mir das eine Menge Credits eingebracht und ich musste mein Start System (Eravate) mit dem Tipps dieses Artikels nicht verlassen um das umzusetzen. Nun leider habe ich den Artikel für die Recherche dieses Beitrags nicht mehr gefunden. Da ich das aber sehr wichtig fand um Handel (ohne EDDB) zu verstehen, habe ich mir die mühe gemacht das alles aus meinem Gedächtnis zu kramen und den Rest mit Nachforschungen aufzufüllen. 

Eine Kleinigkeit noch bevor es los geht. Natürlich weiß ich, das man mit EDDB viel mehr Credits verdient und das dieses hier für viele höchsten Informationszwecken dient. Sollte aber jemand so wie ich einfach Spaß am Handeln haben, so wird ihm dieses hier hoffentlich nutzen. Also los gehts.


Einleitung: Für das kleine 1x1 des Handels, müssen wir wissen das jede Station ein bestimmten Warenmarkt hat und ein Teil einer Produktionskette ist. Alle diese Stationen stehen in Abhängigkeit zueinander. Und auch wenn es kein geschlossener Kreis ist, so entsteht beim beachten dieser Produktionskette ein Warenkreislauf.

Die Stations Typen  die wir für diesen Beitrag behandeln wollen sind: Landwirtschaft, Industrie, Raffinerie, Abbau und High Tech. Also los gehts.
  • Landwirtschaft. Diese Stationen produzieren vor allem Nahrungsmittel, Legale Drogen und Textilien.
  • Industrie. Diese Stationen produzieren überwiegend Maschinen und Konsumgüter 
  • Raffinerie. Diese Stationen produzieren überwiegend Metalle
  • Abbau. Diese Stationen produzieren überwiegend Metalle und Mineralien
  • High Tech. Diese Stationen produzieren überwiegend Technologie, Medikamente und Chemikalien
Nun schauen wir uns die Warenketten, die zwischen diesen Stationen bestehen, mal ein wenig Genauen an.


Landwirtschaft Stationen produzieren überwiegend Erzeugnisse die aus Feldern oder Tieren gewonnen werden. Um diese Felder und Tiere zu bewirtschaften benötigen sie Maschinen und Technologien. Ihr Essen und Trinken verkaufen sie an jede bewohnte Station. Die gewonnen Textilien allerdings gehen überwiegend an die Industrie. Daraus ergibt sich für die Landwirtschaft Stationen folgender Warenkreislauf

Einkauf aus Stationen der Kategorie: Industrie und High Tech
Verkauf an Stationen der Kategorie: Vorwiegend Industrie sonst alle anderen.


Industrie Stationen produzieren überwiegend Maschinen und Konsumgüter. Um diese zu produzieren benötigen sie Industriematerial und Metalle. Die Maschinen verkaufen sie dann vor allen an Landwirtschaften. Die Konsumgüter benötigt jede bewohnte Station. Daraus ergibt sich für die Industrie Stationen folgender Warenkreislauf.

Einkauf aus Stationen der Kategorie: Raffinerie und Abbau
Verkauf an Stationen der Kategorie: Vorwiegend Landwirtschaft, sonst alle anderen.

Raffinerie Stationen produzieren überwiegend Metalle. Um diese zu veredeln benötigen sie Maschinen, Technologie und Mineralien. Die daraus gewonnen Metalle verkaufen sie dann an Hightech Stationen und Industrie Stationen. Daraus ergibt sich für Raffinerie Stationen folgender Warenkreislauf.

Einkauf aus Stationen der Kategorie: Abbau, Industrie und High Tech
Verkauf an Stationen der Kategorie: High Tech und Industrie


Abbau Stationen produzieren überwiegend Mineralien sowie einige wenige Metalle. Dafür benötigen sie Maschinen und Technologie  Diese Mineralien verkaufen sie dann überwiegend an Raffinerie Stationen, sowie an High Tech Stationen. Daraus ergibt sich dann für Abbau Stationen folgender Warenkreislauf.

Einkauf aus Stationen der Kategorie: Industrie und High Tech
Verkauf an Stationen der Kategorie: Vorwiegend Raffinerie sonst High Tech


High Tech Stationen produzieren vor allem Technologie, Medikamente und Chemikalien. Um diese zu Produzieren benötigen sie eine Vielzahl von Rohstoffen. Deshalb wird in Hightech Stationen auch von so ziemlich jeden anderen Typ Station eingekauft. Haupthandelspartner sind hier allerdings Raffinerien weil für Technologien überwiegend Metalle gebraucht werden. Auch beim Verkauf sind Technologie Stationen breit aufgestellt. Fast jeder benötigt ihre Technologien und Medikamente und Chemikalien werden in jedem bewohnten System gebraucht. Daraus entsteht für High Tech folgender Warenkreislauf.

Einkauf aus Stationen der Kategorie: Vorwiegend Raffinerie aber auch alle anderen Stationen
Verkauf an Stationen der Kategorie: Alle

Anmerkung: Wie ihr sehen könnt sind Hightech Stationen etwas außergewöhnliches beim Handeln. Das liegt nicht nur daran das sie breit aufgestellt sind im Ein und Verkauf sondern auch daran das es keine reinen High Tech Stationen gibt. Also High Tech Stationen die ich besucht habe sind gleichzeitig auch Raffinerien. Das Macht den Warenmarkt von High Tech Stationen. Einerseits weil sie selbst die Waren produzieren die sie benötigen und andererseits weil sie den Warenmarkt einer Raffinerie Station Aufweisen.


Hier nochmal die Spicker Version des langen Textes. 

Landwirtschaft: Einkauf aus Industrie und High Tech. Verkauf an vorwiegend Industrie sonst alle anderen.

Industrie: Einkauf aus Raffinerie und Abbau. Verkauf an Landwirtschaft und allen anderen.

Raffinerie: Einkauf aus Abbau, Industrie und High Tech. Verkauf an High Tech und Industrie

Abbau: Einkauf aus Industrie und High Tech. Verkauf an Raffinerie und High Tech

High Tech: Einkauf aus Raffinerie und sonstigen. Verkauf an alle Stationen.



Epilog: Wie ihr, seht spielt die Art der Station eine große Rolle beim Handeln. Ebenfalls spielt die BGS eine Rolle auf die ich aber hier nicht weiter eingehen möchte. Solltet ihr dieses hier Anwenden wollen, so wird euch auffallen das jeder Stationstyp Waren produziert die jede andere Station gebrauchen kann. Im Falle der Industrie zum Beispiel die Konsumgüter. Solltet ihr also mal eine Station anfliegen müssen die nicht in die Kette passen so ist es empfehlenswert diese Güter mitzunehmen. Dies gilt nicht nur für den Verkauf sondern auch für den Einkauf. Weiterhin gibt es Güter die aus diesen Produktionsketten raus fallen. Bio Müll ist sowas zum Beispiel. Er wird an allen Stationen Produziert und in der Landwirtschaft gebraucht. So wäre es also auch möglich von einem Abbau in die Landwirtschaft zu handeln. Es gibt noch viele Dinge die eine genauere Betrachtung im Zusammenhang mit dem oben genannten erfordern. Aber das würde den Rahmen hier absolut sprengen. 


Disclaimer: Wie immer darf jeder der Rechtschreibfehler findet sie behalten. Irrtürmer sind nicht ausgeschlossen. Außerdem übernehme ich keine Garantien für Sonder und Änderungsfälle seitens mir oder Frontier.


So das war es jetzt aber. Viel Spaß damit. Euer Safti
[Bild: DsWKDLWWkAIitie.jpg]
Antworten
#2
Nettes Trading-101...Danke! Icon_e_wink
[Bild: Signatur%20SEC%20Eliza.png?dl=1]
Antworten
#3
Was übrigens oben im Beitrag fehlt weil ich es nicht für Relevant halte aber es Erwähnung finden sollte. Es gibt mehr wie die oben aufgeführten Stationen. Die anderen sind allerdings für den Handel wenig relevant. Zudem gehe ich absichtlich nicht auf Bodenstationen ein. Diese haben teilweise wieder ihre eigenen Gesetze
[Bild: DsWKDLWWkAIitie.jpg]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.