German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Alte Rechnung
#1
Moin,

verehrte Pilotenkollegen, ich brauche euren Rat.

Nach einem schweren, aber erfolgreichen Combat im Maia Sektor wurde meine halbzerschossene Corvette von diesem Cutter Piloten gezogen und vernichtet. 

In der heissen Phase des Kampfes, gerade als ich die Hülle zerlegen wollte, hatte ich, aus mir unbekannten Gründen, eine Joystick-Fehlfunktion und ich konnte mein Schiff nicht mehr steuern. So war der Kampf entschieden und der Pilot drückte mir genüsslich seine Torpedos und Greyhounds in den Allerwertesten... 

Ich will Revanche. Nun die Frage : Mit welchen Waffen würdet ihr diese Sache bereinigen ? :-)

Da ich keine Vergleichswerte habe, stelle ich euch meine Corvette-Defense-Konfiguration vor, um herauszufinden, ob diese ausreichend für mein Vorhaben ist. 
Kämpfe gegen erfahrene PVP Cutter-Piloten sind oft sehr sehr lang, ermüdend und zermürbend.

Ich überlege mir auch, im Open Torpedos und Greyhounds einzusetzen, weil ich immer häufiger von Wings gezogen werde, die mindestens ein Schiff dabei haben, das komplett mit diesen Waffen ausgestattet ist. Es wird immer schwerer, alleine dagegen anzustinken :-( 

Vielen Dank für eure wertvollen Ratschläge und Hilfestellungen und ein schönes Wochenende.
[Bild: 84315.png]
Antworten
#2
Hmm...ich bin leider nur "Zahlen-Pilot"...alles, was ich bisher über PvP weis ist, wie man sich verpisst. Icon_e_smile

"Greyhound"...hmm...ist das ne neue Rakete, oder meintest Du vielleicht "Packhound"? Diese sind mir zumindest bekannt.

Also gegen Torpedos hilft eigentlich nur Schnelligkeit, oder PointDefense. Torpedos sind langsam und lassen sich leicht ausmanövrieren. Sie haben nur eine Geschwindigkeit von 250m/s.

Was die Packhounds angeht...tja, das ist ein anderes Thema. Diese fiesen Hunde sprinten mit 600m/s durchs All. PointDefense hilft zumindest 1-2 Raketen abzufangen, es wäre jedoch vielleicht besser, es garnicht drauf ankommen zu lassen.

Sprich:
- Immer Saft auf den Schilden haben, ansonsten Stealth oder du solltest echt ne SEHR dicke "Haut" haben.
- ECM soll, theoretisch, etwas bringen, benötigt aber gutes Timing Deinerseits und ne Menge SYS-Power.
- Das schwierigste wäre, aber es ist möglich, das Pack auszumanövrieren. Zumindest hab ich schon einiges gesehen. Mit einer Corvette bezweifle ich es aber ernsthaft. Icon_e_wink
- Wenn besagter Commander selbstangetriebene, intelligente, Waffensysteme nutzt, dann wäre "Long Range" vielleicht eine Überlegung wert. Das bringt Dir mehr Zeit auf die Waffen zu reagieren.

Was Waffen angeht...Nun...vielleicht min. 2 (A)PA's mit TargetLockBreaker? Beide auf unterschiedlichen Firegroups oder als 1st und 2nd Fire. Die Raketen müssen dann nämlich Ihr Ziel jedesmal neu aufschalten, wenn der Effekt wirkt. Bringt Dir locker 5 Sekunden.
Torpedos wären vielleicht garnicht mal schlecht. Ein Slot wird aber, für die Launcher, nicht ausreichen. Ich denke es sollten schon 2+ Torpedos das Ziel treffen sobald die Schilde unten sind. Und halt dafür auf kurze Distanz gehen.

Ich habe mir das Inara-Profil angesehen. Zumindest im langweiligen PvE nutzt besagter Commander Gimbaled Weapons. 2x Chaff sind dann SEHR zu empfehlen.

Ich selbst fliege eher in kleinen Schiffen durch die Gegend, wie Vulture oder FAS (sofern man eine FAS noch "klein" nennen darf). Mit Corvetten als Vehikel habe ich keinerlei Erfahrung. Was Taktik mit großen Schiffen angeht, kann ich also nur bedingt etwas beitragen.

Tja, das war's erstmal von der Theoretikerin.  Sm39 

Ansonsten, bleibt mir nur noch zu wünschen:

Gute Jagd! Sm01

P.S.: Hmmm...wenn ich mir das hier nochmal durchlese, sollte ich mich vielleicht umbenennen. Was haltet Ihr von "Jeannette 'Angel' Deveraux"? Icon_lol
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#3
Was Eliza da ausgeführt hat, hat Hand und Fuß.
Nur, je nachdem wieder Schildgenerator des Gegners gepimpt ist, brauchst du mehr als vier Torpedos.
Meine Bewaffnung gegen dicke Schiffe ist folgende :
Zwei vierer Plasmas, eine dreier Plasma, alles effizient und Grade 5. Zwei Railguns mit dem Effekt die Schildzellen zu unterbrechen.
Eine einser Multigun als Turm mit großem Magazin und Korrosiv. Ein einser Impulslaser im Turm, Overcharged mit Störeffekt.
Dieses Setup ist aber ausschließlich für Dickschiffe geeignet.
[Bild: Nadwer-GPL-CF.png]
Antworten
#4
Jau..Scramble Spectrum ist auch "witzig" Icon_e_wink

Railguns mit Feedback benötigt auch gutes Timing. Soviel zum Thema: "Gittin Gud" Icon_razz
Nadwer's Waffen-Konfig liest sich nervig. Gefällt mir. Icon_e_wink
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#5
Also erst einmal, vielen Dank für eure interessanten Antworten und Bestückungsbeispiele. Ich meine natürlich Packhounds, liebe Jeannette Angel Deverau :-)  Für das PVE Combating in Kampfzonen ist klar. Beams und Dazzle Shell Plasmas. Damit kann man, bis zum letzten Tropfen 300-400 Schiffchen abmetzeln... Im Open Combat könnte ich mir gegen den Benannten 2 X 4a Railgun Corrosive/oder 2x 4a Plasma effizient  1 X 3a Beam effizient Vent 2 x Packhound Ableitung und 2 x Beam Longrange Shock  - vorstellen.  Ich checke eure Combis mal in Ruhe durch. Testpiloten gibt es in meinem Anarchie-System ja reichlich... aber Rammen macht auch Spass :-) Ich muss mal wieder öfters Vulture fliegen. Wer macht mit mir einen kleinen Vulture Wing oder geht das nicht so einfach ? :-)

PS: Ich finde das GPL Forum farblich angenehm,  inhaltlich anspruchsvoll und ansprechend... Respekt !
[Bild: 84315.png]
Antworten
#6
Ich bin erstmal nicht dazu fähig nem Vulture-Wing beizutreten. Stecke in einer DBX 6KLy weit wech. Wird noch ne ganz Weile dauern, bis ich zurückkomme.
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#7
(12.05.2018, 19:31)Eliza McDougal schrieb: Ich bin erstmal nicht dazu fähig nem Vulture-Wing beizutreten. Stecke in einer DBX 6KLy weit wech. Wird noch ne ganz Weile dauern, bis ich zurückkomme.

o7... Bringe viele schöne Erfahrungen und Eindrücke mit und Fly Safe Commander :-)

(12.05.2018, 14:40)Nadwer schrieb: Was Eliza da ausgeführt hat, hat Hand und Fuß.
Nur, je nachdem wieder Schildgenerator des Gegners gepimpt ist, brauchst du mehr als vier Torpedos.
Meine Bewaffnung gegen dicke Schiffe ist folgende :
Zwei vierer Plasmas, eine dreier Plasma, alles effizient und Grade 5. Zwei Railguns mit dem Effekt die Schildzellen zu unterbrechen.
Eine einser Multigun als Turm mit großem Magazin und Korrosiv. Ein einser Impulslaser im Turm, Overcharged mit Störeffekt.
Dieses Setup ist aber ausschließlich für Dickschiffe geeignet.

o7. Sag mal, was für ein Schiff verwendest du und wie verhält es sich mit der Hitzeentwicklung beim gleichzeitgen Abfeuern der 3 Plasmas:.. ?
[Bild: 84315.png]
Antworten
#8
Hi, Corfette, natürlich. Zumindest manchmal. Meistens aber FdL.
Ich habe die drei Plasmas und die zwei Türme auf Feuergruppe 1. Auf Gruppe 2 sind die Rails. Hizemäßig gibt das keine Probleme. Wenn die Plasmas nachladen, kann ich sogar die Rails abfeuern, ohne Hitzeprobleme. Aber wie gesagt, Effiziente Plasmas.

Komm am Mittwoch zum PVP Training. Dann kannst du Waffenkombinationen testen. ;-)
[Bild: Nadwer-GPL-CF.png]
Antworten
#9
Hallo CMDR, ja komm am Mittwoch (ca. 20 Uhr) zum training nach Maridal, da können wir sicher das eine oder andere ausprobieren. Ich versuche auch da zu sein!

CMDR CronosEX [GPL]
FLY SAFE O7

[Bild: CronosEx-GPL-CF.png]

Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.