German Pilot Lounge









  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Ausflug der DeLoreans zum Beagle Point
#1
Einer der DeLoreans hätte ja schon längst dort sein sollen. Hätte hätte...

Ihr kennt die Geschichte. Fakt ist, dass Freddy sein Missgeschick genutzt hat um die "Katzensprung" ein bisschen zu verbessern und jetzt schon seit einigen Tagen bei Jaques rumlümmelt und sich an der Bar volllaufen lässt. Wie sich das auf den Verlauf der weiteren Reise auswirken wird werden wir dann ja sehen.

Der Start von Mokel und Larissa hat sich durch all die Komplikationen auch etwas verzögert, aber mittlerweile sind sie unterwegs.

Larissa startet natürlich in ihrer Explorca, mit der sie auch beim vorweihnachtlichen Colonia Treffen aufgeschlagen ist.

[Bild: lthw8rD.jpg]

Ja, da ist sie in ihrem natürlichen Habitat.

Aber was macht der Mokel da mit seinem Type-9 HEAVY?

[Bild: Earsm6u.jpg]

Na ganz einfach, die hatten noch nen paar Paletten galaktische Reiseführer welche nach Colonia gebracht werden sollten. Und da der Mokel da Erfahrung drin hat (wie oft war ich mit dem Ding schon dort?) habe ich die Aufträge natürlich bekommen.



Also los geht's!

Nochmal das obligatorische Abschiedsfoto vor Vonarburg Port:

[Bild: 2SBKmzb.jpg]

Good old space shuttle anyone?

Wir haben den Dingern echt viel zu verdanken, aber ich will nicht sentimental werden. Larissas Orca is kein Space Shuttle, und wir sind sowieso im luftleeren Raum, da kommt sie prima alleine zurecht.

Möge die Reise beginnen, and may the 5th be with us (da ist nämlich das große Treffen von DECE und BPE).

o7
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#2
Hier ein paar Fotos von der Reise bisher.

[Bild: Qa6Tp4T.jpg]

[Bild: AMbM0xg.jpg]

[Bild: AXl2AkI.png]

[Bild: fnNpQOn.jpg]

[Bild: btfRrA4.jpg]

[Bild: fS6SOvb.jpg]

[Bild: TqHoZif.jpg]

[Bild: aIu7gAT.jpg]

[Bild: AOo9usV.jpg]

[Bild: 7kh4QLD.jpg]

[Bild: gFBfCVL.jpg]

Hier hat mir die Instanzierung des Spiels einen Strich durch die Rechnung gemacht, daher ein etwas "komisches" Foto:

[Bild: 9gg2d0O.jpg]

So, jetzt ist aber genug mit dem Quatsch. Das kostet irre viel Zeit, und genau die habe ich gerade nicht.
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#3
Nette Locations Smilie_op_014
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#4
Hast Du die wirklich selbst gemacht oder einfach meine genommen?
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#5
Die sind schon selbstgemacht. Ist ja ein Type-9 und keine Anaconda. Und da wo ein Type-9 zu sehen ist versteckt sich auch immer eine Orca irgendwo im Bild Icon_e_wink
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#6
So, also wer den kleinen Joke nicht erkannt hat: Ich bin 1:1 Ullis Route abgeflogen, und habe sogar versucht 1:1 seine Bilder zu reproduzieren. Und dabei immer die Orca irgendwo im Bild zu verstecken.

Das geht aber natürlich nur begrenzt, weil sich die Galaxie eben weiterdreht, und Ullis Reise ist ja schon ein paar Monate her. Plus die technischen Schwierigkeiten.

Dementsprechend habe ich ab dem Eagle Sector mit dem Quatsch aufgehört. Ein Bild fehlt aber noch, das musste ich erst noch umwandeln. Hier isses:

[Bild: GenerousMarvelousCanvasback-size_restricted.gif]

Hier also die vorerst letzte gemeinsame Station, Eagle's Landing:

[Bild: vhOyIwg.jpg]

Und weil's so schön war hier noch der Abflug von Traikoa FL-P e5-4 aka Black Treasure:






Immer wieder toll so schwarze Löcher Icon_cool
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#7
In Colonia angekommen hat Mokel erstmal seine Aufträge abgegeben. 20 Stück davon lohnen sich Smilie_op_014

[Bild: D1Rwwwg.jpg]

Larissa hingegen ist unterwegs irgendwann stutzig geworden warum der Routenplaner mit 7t Fracht rechnet. Die Erklärung war ganz einfach. Weil im Frachtraum 7t Fracht waren Sm35

[Bild: oZkdMuX.jpg]

Joah, das kommt davon, wenn man nicht aufräumt. Das dürften noch Nebenprodukte aus einer Degraded Emission Signal Source sein. Ist dann alles über Bord geflogen, auch die 3t Food Cartridges. So viel brauche ich als Einzelperson nicht.

Nachdem nun jeder das losgeworden ist was er/sie loszuwerden hatte und Freddy auch einigermaßen ausgenüchtert ist konnte es also losgehen:

[Bild: NbDrUOb.jpg]

Da sind die drei Amigos, die sich hoffentlich allzu bald wiedersehen.
Freddy wird jedoch noch einen Abstecher an den westlichen Rand der Galaxie machen um seinen Namen nochmal an das Mass-Tag System zu kritzeln.
Larissa wird die Wegpunkte der Beagle Point Expedition abfliegen. Die führen aber relativ zielstrebig zum BP, also alles kein Problem.
Und der dicke Mokel mit seiner geringen Sprungreichweite wird mehr oder weniger direkt zum BP fliegen. Einzig SagA wird er natürlich nochmal besichtigen, das muss sein.

Also dann, auf auf und davon Sm01
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#8
Weiter viel Erfolg Boris.
Auch wenn du die Galaxie vollmüllst. Sm32
o7
[Bild: 1008.png]
                                                               Gründungsmitglied
Antworten
#9
Mokel und Larissa haben Sagittarius A* längst hinter sich gelassen. Viel gibt es nicht zu berichten, da beide doch recht flott unterwegs sind.
Das große Treffen wurde übrigens um eine Woche verschoben. Kommt mir ganz recht. Die beiden würden es zwar wohl bis Samstag schaffen, aber Sorgenkind Freddy muss ja noch seinen Abstecher bis ganz in den Westen machen. Und natürlich auch wieder zurück.

Also was gibt's Neues?

Mokel ist auf zwei erdähnliche Welten die sich im Abstand von 7.3 Ls umkreisen gestoßen. Die zweite ELW ist in der Mitte des Bildes, direkt überm Horizont noch in der Atmosphäre. Man sieht sie aber kaum wenn man es nicht weiß, 7.3 Ls sind dann doch immerhin die fünffache Entfernung wie bis zum Erdmond.

[Bild: 0DRJq6i.jpg]

Larissa ist im Rahmen der BPE am Rose Nebula vorbeigeflogen. Das ist ein planetarer Nebel, und ich würde sagen er hat leichte Ähnlichkeit mit dem Krebsnebel.

[Bild: OsbhYjw.jpg]
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]
Antworten
#10
Du hast ja alle Hände voll zu tun.
Finde ich klasse.
[Bild: 1008.png]
                                                               Gründungsmitglied
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.