German Pilot Lounge









  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Zum Krebs-Nebel für Palin
#1
So, meine lieben Commander!

Es ist soweit. Eure Eliza macht sich auf, die geforderten 5KLy, für Palin abzufliegen. Wie ich gelesen habe, scheinen ja die Meisten mal eben fix zum Adlernebel zu heizen, sich platzen zu lassen und sich dann dem "Sensorfragment-Grind" zu widmen.

Wie es meine Art ist, schebt mir etwas anderes vor:

Ich werde eine Nebel-Tour absolvieren und dem Krebs-Pulsar einen Besuch abstatten. Das wird mich 7KLy raus bringen, also weit genug für den alten Prof. Nur einfach direkt hin zu fliegen ist mir, jedoch, zu simpel. Meine Tour wird eine Strecke von etwa 20KLy  abdecken und 37 Wegpunkte umfassen. Unter Anderem geht es nach VY Canis Majoris, dem Möwen- und Rosetta-Nebel, um dann am Krebs-Nebel anzukommen.

Zurück geht es dann über den Quallen-Nebel und versuche in die Pferdekopf-Nebel-Region einzutauchen. Das wird vielleicht eine navigatorische Herausforderung darstellen, da ja eine Menge Sektoren dort gesperrt sind.

Zu Guter Letzt ist geplant, Rigel und Beteigeuze einen Besuch abzustatten, um schliesslich wieder auf VonArburg zu landen.


   

Als Schiff habe ich mir eine Diamondback Explorer ausgesucht. Irgendwie will sich das Entdecker-Gefühl bei diesen Schiff besser einstellen, als mit einer ASP Explorer.

Darf ich vorstellen; die "Galathea":

   

Manche werden, vielleicht, meinen: "Was hat Sie denn alles für unnützen Kram mit", naja, was soll ich sagen, "frau" weis ja nie, was auf sie zukommen wird im (Un-)bekannten. Icon_e_wink
Nichts desto Trotz, kommt die "Galathea" auf 53Ly Sprungreichweite. Das sollte für mein Vorhaben ausreichend sein.

Nunja, das war's dann erstmal von mir. Sollte mir etwas Sehenswertes vor den Bug kommen, werde auch ich Euch, mittels Screenshots, teilhaben lassen.

Wir sehen uns in ein paar Tagen (Wochen)!

Eure Eli Sm01
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#2
Viel Spaß!
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#3
Gute Reise, ich freue mich schon auf die Bilder. Als Tipp kann ich nur mitgeben: Deaktiviere außerhalb der Bubble alles was Du für's Hüpfen nicht brauchst nicht brauchst, also Schilde, den Schildbooster, den Fahrzeughangar, Frachtluke... sogar den Energieverteiler kannst Du ausschalten. Lässt sich dann echt entspannt tanken.
Btw: Das neue Desing von EDShipyard gefällt mir, ist um einiges übersichtlicher als das Alte.
[Bild: Blockadefan-GPL-SEC%20001.png?dl=1]
Antworten
#4
Viel Spaß
Und vergess das Scannen nicht.
Bringt Rang und Kohle für die nächste Shopping-Tour.
Fly safe
[Bild: 1008.png]
                                                               Gründungsmitglied
Antworten
#5
Danke für Eure guten Wünsche und Tipps. Ich werde sie beherzigen.
Sorry, dass die Bilder eher weniger in HQ sein werden. Ich komme einfach nicht von meiner VR weg. Sm46

Hier das, obligatorische, Abschieds-Photo:

   

Und hier der letzte Aussenposten der, sogenannten, Zvilisation:
"McKee Works" im System Anototo:

   

Morgen geht's dann Richtung HIP 38716 (Chantico)
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#6
Coole Sache, so mag ich das!

Ich wünsche dir einen unterhaltsamen Flug, und lass von dir hören!

o7
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]

Vulture Cup:Team Back to the Vulture
Antworten
#7
30. 03. 3304

HIP 38716 (Chantico)

Ob Dr. Dave Bowman "Chantico" sah, als er sagte: "Mein Gott, es ist voller Sterne" ?

   

Man sollte meinen, bei so viel Strahlungs-Potential sollten Planeten eher so aussehen:

   

Jedoch, könnte nichts der Wahrheit ferner liegen. Das Leben findet, selbst in solch einer unwirtlichen Gegend, einen Weg.
Um Chantico 20 dreht eine terraformierbare Wasserwelt seine Bahn:

   

Nach einer Pause auf einem 4G-Planeten, geht es nun nach HD 53041 ein System mit vier Klasse-B Sternen und zwei Schwarzen Löchern (die Ersten, die ich erblicken werde).

   
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#8
Wie ich sehe hast du auch die Schönheit des Explorens erkannt.
Weiter so.
o7
[Bild: 1008.png]
                                                               Gründungsmitglied
Antworten
#9
(31.03.2018, 14:52)Fraggle schrieb: Wie ich sehe  hast du auch die Schönheit des  Explorens erkannt.
Weiter so.
o7

Aber immer doch! Sm19

Im Grunde hatte ich das schon lange vor. Gehindert hatte mich bis dahin jedoch unsere BGS und die "langweiligen" Planeten.

Hat sich ja jetzt, seit 3.0 geändert.
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten
#10
31. 03. 3304

[b]HD 53041

[/b]Angekommen am nächsten Wegpunkt, begrüßte mich ein schöner Brauner Zwerg mit einen wundervoll glänzenden Ring aus Metall und Stein.

   

Zwischen zwei B-Klasse-Sternen aufzutanken bringt selbst eine DBX ins schwitzen. Allein für dieses Bild musste ich 2 Heatsinks nutzen.

   

Der "Blick zurück" belohnte mich aber damit:

   

Doch eigentlich war ich ja wegen der schwarzen Löcher hier. Ich muss aber sagen: "Spielt mir hier die Physik einen Streich?" Ich hätte nie gedacht, dass ein übergroßer Stern und ein schwarzes Loch soo nahe umeinander tanzen können, oder ist dies nur ein weiterer Beweis dafür, daß das Universum immer um Gleichgewicht bemüht ist. Beide Körper haben in etwa die gleiche Masse von 3.5 M:

   

Während der Ausrichtung auf mein nächstes Ziel, Ursa Majoris, konnte ich schließlich doch noch ein, wenn auch schwaches, Bild eines Einsteinschen Ringes machen:

   
Shoot Straight and Fly Safe,
Eli
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.