German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Ingenieure werden in Q1 überarbeitet
#1
Heute/Gestern Abend hat frontier einen neuen Beyond-Stream gehabt,
ich versuch mal das etwas zusammen zufassen (wahlweise hat auch ObsidianAnt ein schönes video dazu gemacht https://www.youtube.com/watch?v=yBiim0908LI&t=18s )

-die 'nebeneffekte' sollen wohl entfernt werden, da sie zu unberechenbar sind

-man erhöht seine upgrade Stufe nicht mehr wie bisher, sondern verbessert das Modul immer weiter und bekommt wenn man einen bestimmte grad an verbesserungen erreicht hat eine neue Stufe

-Waffeneffekte können nicht mehr durch Ingenieur-Einfluss gekauft werden sondern kosten Ressourcen

-'pinned' Blueprints können überall hergestellt werden, man muss nur den ingenieur besuchen um den Blueprint zu pinnen

-Module sollen einen Spezialeffekt bekommen (wie die waffen)

-Materialien sollen ein cap für das jeweilige material bekommen, also kein globales cap mehr

-Es sollen Material-Händler eingeführt werden bei denen man materialien tauschen kann (mit einem NPC)

Es ist natürlich noch in Arbeit und es kann/wird noch veränderungen daran geben, da es ja eine Forumsdiskussion mit der Community ist.
MfG Kdt. Mathewslyer (Dieser Beitrag wurde freiwillig und ohne äußere Zwänge erstellt, für etwaige Rückfragen...naja wissen tu ich nix also fragt lieber nicht)
Antworten
#2
Direkt mal den Danke Knopf gedrückt Sm30

Beim C&P hab ich dann doch nichts geschrieben, aber hier werde ich es ganz sicher tun. Schiffe zu tunen macht mir großen Spaß. Wenn es in Zukunft noch mehr Spaß macht, umso besser, es gibt aber auch das Potential es zu verschlimmbessern.

Ich habe den Livestream auch gesehen, und was ich nicht ganz verstanden habe waren die Spezialeffekte für andere Module als für Waffen. Die Beispiele die genannt wurden waren die typischen Hitze/Integrität Dinger für Schilde anstatt zB "wirft Schaden zum Angreifer zurück". Das wäre dann ja quasi nur ein anderer Name für die Sekundäreffekte?! Egal, nachfragen.

Material-Handel ist suuuuper! Aber bitte keinen NPC! Es gibt die Fuel Rats, es gibt einen Service der Modul Terminals, Bromellite etc für Palladium verkauft, die Spieler sind da sehr kreativ und engagiert. Das wäre ein Riesen Potential wenn Spieler untereinander handeln könnten. Bin gespannt was dann so die Preise für Cracked Industrial Firmware wären^^

Und jetzt dürft ihr mich steinigen, aber ich finde es sollte ein ordentlicher Anteil RNG bleiben. Wenn jeder Wurf immer nur besser wird ist es eine reine Fleißaufgabe, gerne Grind genannt. Das Problem sind hier vllt die unterschiedlichen Spielstile. Ich freu mich auch über nen Bonus beim FSD der mich weit über 60Ly katapultiert. Bin aber auch mit nem normal-gutem G5 Wurf zufrieden. Was ich aber von CF Piloten bzgl Thruster gehört habe scheint es da nicht um freuen, sondern um Notwendigkeit zu gehen.

Sind jetzt nur so Beispiele, ich muss das selbst noch irgendwie aussortieren. Freut mich aber, dass Frontier sich sowohl an das Versprechen bzgl Core Gameplay hält als auch an das Versprechen offener mit der Community zu kommunizieren.
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]

Vulture Cup:Team Back to the Vulture
Antworten
#3
(01.12.2017, 10:23)Mokel DeLorean schrieb: Ich habe den Livestream auch gesehen, und was ich nicht ganz verstanden habe waren die Spezialeffekte für andere Module als für Waffen. Die Beispiele die genannt wurden waren die typischen Hitze/Integrität Dinger für Schilde anstatt zB "wirft Schaden zum Angreifer zurück". Das wäre dann ja quasi nur ein anderer Name für die Sekundäreffekte?! Egal, nachfragen.

Aber auch ein anderes Anwendungsprinzip, so wie ich das verstanden habe. Sekundäreffekte sind ja immer zufallsgeneriert und die Spezialeffekte für die Schilde kannst du dir dann aussuchen, also für Materialien einen bestimmten Effekt implementieren anstatt zu beten das dir der sekundäreffekte Wurf nicht den guten primär Wurf 'versaut' oder ihn dir eben verbessert.
Antworten
#4
So, ich hab mich dann mal im offiziellen Forum zu Wort gemeldet:

Probleme die ich sehe: https://forums.frontier.co.uk/showthread...ost6206704
Vorschläge die ich habe: https://forums.frontier.co.uk/showthread...ost6206691

Hier auf deutsch zusammengefasst:

Ich habe nur den möglichen Anstieg an noch mehr Grinding thematisiert:
* Material wie CIF oder chemische Manipulatoren können einfach beim NPC gegen "Schrott" wie Specialised Legacy Firmware eingetauscht werden
* Jeder Wurf ist garantiert besser als der vorherige
* Bonus Effekte können ebenfalls schlicht für noch mehr Material dazugekauft werden

Laaaaangweilig Sm37

Vorgeschlagen habe ich:
* Material Handel unter Menschen anstatt mit nem NPC. Das gibt mehr Spielerinteraktion, und irgendwer muss sich am Ende des Tages halt doch um CIF und Co bemühen.
* Mehr Möglichkeiten an Material zu kommen. Exquisite Kristalle gibt es nur über Missionen, Datamined Wake Exceptions nur über High Wake Scanning. Mehr Optionen = weniger monotoner Grind.
* Lotteriespiel für Sekundäreffekte könnte schlicht optional sein. Stünde dann jedem frei den steinigen Weg des Grinds zu gehen, oder mit Glück schon im ersten Wurf etwas perfektes zu haben. Mit Pech halt wie gehabt nur normal oder gar Müll Müll Sondermüll.

Es gibt natürlich noch andere Probleme, aber ich glaube die sind eh schon oft genug angesprochen worden. Zum Beispiel das ewig neue hochleveln von G1 auf G5. Wer nur ein Schiff hat und damit glücklich ist den wird's nicht stören, aber wer (wie ich) gerne einfach verschiedene Schiffe ausprobiert, den wird es treffen wie ein Hammer Sm24
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]

Vulture Cup:Team Back to the Vulture
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.