German Pilot Lounge









  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Meine Reise zu Eta Carinae und zum Carine Nebel!
#1
Ich hab hier mal ein paar Screenshots von meiner Reise zu Eta Carinea und darüber hinaus zum Carina Nebel hier ein paar Infos zu meinem Schiff (hier klicken).

Nun noch ein paar fakten zu Eta Carinea und dem Carina Nebel:
Eta Carinae ist ein veränderlicher, sehr massereicher Doppelstern von etwa 100 bis 200 Sonnenmassen (Primärstern) bzw. 30 bis 80 Sonnenmassen (Sekundärstern), der mit etwa der vier- bis fünfmillionenfachen Leuchtkraft der Sonne strahlt. Sein Sekundärstern ist nur durch Schwankungen im Spektrum nachweisbar und ist nicht direkt beobachtbar.

Seinen Namen trägt er, da er in dem südlichen Sternbild Carina, dem Kiel des Schiffs, liegt. Der Doppelstern liegt in einer Entfernung von etwa 7.000 bis 10.000 Lichtjahren, innerhalb des offenen Sternhaufens Tr 16, der wiederum in einen riesigen Nebelkomplex eingebettet ist, den Carinanebel NGC 3372. Er gehört zu den Hyperriesen und den leuchtkräftigen blauen Veränderlichen.

Weitere Screenshots von meiner Reise.

Noch zwei weitere Screenshots und die letzten beiden!


Angehängte Dateien Bild(er)
                                               
[Bild: Laos86-GPL-SIC.gif?dl=1]

Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor! "The Punisher"
Antworten
#2
Hallo,
nette Reise, ein recht bekanntes System, da will ich auch mal hin fliegen aber das wird noch dauern, mit gerade 21Ly Jump Reichweite, würde ich da ja ewig brauchen. ;-)
Weiter so.
Antworten
#3
Schöne Tour!

Willkommen zurück!
[Bild: Beamsucker-GPL-SIG1.gif]
Antworten
#4
Interessant!
Irgendwann gehe ich auch mal auf Explorer Tour.
[Bild: Nadwer-GPL-CF.png]
Antworten
#5
Ich habe mir das System gerade mal auf EDDB angeguckt. Der große Hauptstern ist "nur" als B klassifiziert, der Zweitstern hingegen als O. Einen Screenshot wo beide Sterne in gleicher Entfernung sind hast du nicht zufällig gemacht, oder?
[Bild: Mokel-GPL-SIG.gif]

Vulture Cup:Team Back to the Vulture
Antworten
#6
Ich hab hier zwei noch 2 Bilder für dich Mokel +/- 30ls ca. von Eta Carinea.


Angehängte Dateien Bild(er)
       
[Bild: Laos86-GPL-SIC.gif?dl=1]

Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor! "The Punisher"
Antworten
#7
Ich habe den Reisebericht richtig genossen. Wirklich toll geschrieben und macht richtig Lust auf mehr. Dazu die ganzen Bilder und Pannen.

Da sieht man immer wieder, das man nicht unbedingt eine Story braucht um eben eine kleine Geschichte für sich selbst zu erleben. Wenn das All jetzt nach und nach noch mit weiteren interessanten Dingen befüllt wird dann bin ich zu 100% auch mal auf einer Explorertour unterwegs. Mit meinem Kartoffelsack hüpfe ich aber maximal bis vor die Haustüre und bleibe dann liegen ^^

Danke für den Beitrag
Antworten
#8
Sehr eindrückliche Bilder, besonders gefallen mir diese vom O-Stern. Meine lieblings Sternenklasse. Weiter so Icon_e_smile
[Bild: Signatur%20ERC%20Sennemaa.png?dl=1]
Antworten

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

   
ABOUT US
Wir, die German Pilot Lounge (GPL), sind eine deutsche Elite-Gruppe, die sich keiner Hauptfraktion verschrieben hat. Wir spielen überwieghend im Open Play aber auch im Gruppenspiel. Unsere Gruppe zählt derzeit ca. 200 Mitglieder. Mit der Einführung von Clans wurden wir von Frontier offiziell als Fraktion anerkannt. Wir bauen unsere Flotte weiter aus und jeder ist in unserem Heimatsystem Maridal herzlich willkommen.